JSG-Newsletter / ESIS Anmeldung

Elektronisches-Schüler-Informations-System - ESIS

Herzlichen Dank für Ihr Interesse. Wenn Sie sich für ESIS anmelden, erklären Sie sich freiwillig damit einverstanden, dass Sie die Informationsschreiben bzw. den Newsletter des Johann-Schöner-Gymnasiums per E-Mail zugesendet bekommen.

Bitte beachten Sie bei der Online-Anmeldung:

Tragen Sie auf dem Registrierungsformular den Namen, Vornamen und die Klasse Ihres Kindes ein.

Bei Geschwisterkindern muss das ESIS-Registrierungsformular für jedes einzelne Kind ausgefüllt werden.

Verwenden Sie als Klassenbezeichnung, z.B. 9A bzw. Q11, Q12 (ohne Leerraum zwischen den Zeichen).

Möchten Sie die Informationsschreiben bzw. den Newsletter erhalten, haben aber kein Kind (mehr) am Johann-Schöner-Gymnasium, dann tragen Sie Ihren Namen, Vornamen und bei Klasse „Freunde“ ein.

Geben Sie eine oder mehrere E-Mail-Adressen an, an welche ESIS Ihnen die Infoschreiben (Elterninfo) senden soll.

Wenn Sie ein Infoschreiben der Schule per E-Mail erhalten, werden Sie in der Regel von Ihrem Email-Programm aufgefordert eine Lesebestätigung an das JSG zu senden.

Sobald diese Aufforderung erscheint, klicken Sie bitte auf „O.K.“.

Falls ihr E-Mail-Programm Sie zu Lesebestätigungen nicht auffordern sollte, schicken Sie die E-Mail über die Schaltfläche „Antworten“ einfach an ESIS zurück.

ESIS verbucht eine zurückgesendete E-Mail als Kopie und wertet sie als Empfangsbestätigung.

Die Original-E-Mail verbleibt ohne Ihr Zutun auf jeden Fall in Ihrem Postfach.

Weiter zur ESIS-Anmeldung (Online)

(Hinweis: Es wird ein neues Browserfenster geöffnet, von wo aus Sie automatisch auf die ESIS-Registrierungsseite weitergeleitet werden.)

Hinweise zum Datenschutz

Bei Ihrer Anmeldung werden Ihre E-Mail-Adresse, der Name Ihres Kindes und die von ihm besuchte Klasse elektronisch gespeichert.
Diese Daten werden nur für das Elterninformationssystem ESIS verwendet und darüber hinausgehend weder genutzt, noch an nicht mit der ESIS-Administration beauftragte Dritte weitergegeben.
Mit der technischen Abwicklung von ESIS haben wir Herrn Herbert Elsner, Erlangen betraut.
Als Programmentwickler und in unentgeltlicher Dienstleistung hat er ebenfalls Zugang zu den o. g. Daten. Er darf diese jedoch nur zur Administration von ESIS und nicht zu anderen Zwecken verwenden. Darüber hinaus ist er verpflichtet, die Informationen gemäß den deutschen Datenschutzgesetzen zu behandeln.