KoMet (Koordiniertes Methodenlernen)

KoMet (Koordiniertes Methodenlernen)

KoMet wird an unserer Schule schon seit Jahren in der Unterstufe, besonders aber in der 5.Jgst. unterrichtet, um unsere Schüler nach dem Wechsel ans Gymnasium den Einstieg zu erleichtern und ein möglichst effizientes Lernen zu ermöglichen. KoMet wird in der 5.Jgst. durch eigens dafür ausgebildete Lehrkräfte als eigenes Fach mit einer Stunde im Rahmen der Intensivierung unterrichtet. 

Die im KoMet-Unterricht behandelten Inhalte wie z.B. "Lesen lernen" oder "Schulaufgabenvorbereitung" werden, nachdem sie im KoMet-Unterricht behandelt wurden, in Kurzkonferenzen an die anderen Fachlehrer der jeweiligen 5.Klasse mitgeteilt. Diese sollen dann auch in diesen Unterrichtsfächern, soweit sinnvoll, praktisch angewandt werden, damit diese durch regelmäßige Anwendung sicher eintrainiert werden können.

Die wesentlichen Inhalte des KoMet-Unterrichts finden Sie in einer kurzen, prägnanten Beschreibung unter den folgenden Links. Damit soll Ihnen die Möglichkeit gegeben werden, selbst überprüfen zu können, wie sicher Ihr Kind in der Anwendung dieser Methoden ist.

Mind Mapping

Vokabel lernen

Gesundes Pausenbrot

Lernen lernen

Schulaufgabenvorbereitung

Hausaufgaben mit Methode

Schultasche packen

Selbstlernkonzept

Text-Detektive