1.Deutscher Schulcup Mountainbike in Rappershausen - das JSG wieder mit vorne dabei

copyright@Johann-Schöner-Gymnasium Karlstadt

Hervorragende Ergebnisse unserer Mountainbiker beim 1. Deutschen Schulcup Mountainbike am Samstag, 23.09.17 in Rappershausen

Hellwach zeigte sich vor allem unser Mountainbiketeam der Wk II zu früher Morgenstunde und nur einstelligen Temperaturen in Rappershausen/Rhön im Geschicklichkeitsparcour. Lediglich ein Fehler stand am Ende zu Buche, so dass das Team im darauffolgenden Cross country – Rennen am frühen Nachmittag mit lediglich 8 von 120 möglichen Strafsekunden an den Start ging. Das jüngere Team, das mit Jakob Haueisen (Einzelwertung: 15. Platz), Marian Möhler (18.), Kai Estenelder (20.), Noah Ehrenfels (35.) und David Rudolph (37) an den Start ging, verbesserte sich gegenüber dem Landesfinale um 10 Plätze und belegte in der Mannschaftswertung einen überaus erfreulichen 6. Rang. Eine noch bessere Platzierung verhinderten unnötige Patzer im Geschicklichkeitsparour, wo das Team 40 Strafsekunden kassierte. Bemerkenswert bei diesem Team ist v.a. die fulminante Leistungsentwicklung von Marian Möhler und die Tatsache, dass die Youngsters David und Noah zwei Jahre jünger als die meisten Gegner waren und trotzdem 15 bzw. 18 Teilnehmer hinter sich lassen konnten. 

Das Team der Wk II (Jg. 2000 – 2002), das mit unserem Ausnahmefahrer Alexander Lehrmann, Tobias Sauer, einem der geschicktesten und wildesten Biker im Feld, , David Gessner, Benedikt Ruppe und Tim Höfling an den Start ging, belegte in der Teamwertung den beachtlichen 5. Rang. Eine noch bessere Platzierung oder gar einen Podestplatz verhinderte eine starke Erkältung Alexanders, der trotzdem reduzierter Leistungsfähigkeit in der Einzelwertung den 10. Rang bei 53 Startern belegte. Die weiteren Platzierungen:  David (15.), Tobias (17.), Benedikt (26.), Tim (34.).      

Die Erfolge unserer Mountainbiker kommen nicht von ungefähr. Neben dem konsequenten Training in den KoSmoSgruppen haben viele Jungs aber auch einige Mädels eine große  Begeisterung für diese noch relativ junge und reizvolle Sportart entwickelt und verbringen einen großen Teil ihrer Freizeit auf den Bikes, um neue Tricks und skills zu erlernen.

Das MtB – Fieber grassiert am JSG weiter. Bereits am Donnerstag und Freitag der zweiten Schulwoche konnte man 20 Neulinge beim Absolvieren erster Geschicklichkeitsübungen auf dem Pausehof und beim ersten „Ausritt“ auf dem Saupurzel beobachten.

R. Folger  

copyright@Johann-Schöner-Gymnasium Karlstadt
copyright@Johann-Schöner-Gymnasium Karlstadt
copyright@Johann-Schöner-Gymnasium Karlstadt
copyright@Johann-Schöner-Gymnasium Karlstadt
copyright@Johann-Schöner-Gymnasium Karlstadt
copyright@Johann-Schöner-Gymnasium Karlstadt
copyright@Johann-Schöner-Gymnasium Karlstadt
copyright@Johann-Schöner-Gymnasium Karlstadt