Besuch des Sektenbeauftragten des Bistums Würzburg

Was ist eine Sekte? Warum wird dieser Begriff von den Fachleuten nicht mehr verwendet? Welche Gruppierungen gibt es in Unterfranken und Bayern? Wo und wie bekomme ich Hilfe, wenn ich Rat suche?

Auf all diese Fragen konnte der Leiter des Referats „Interreligiöser Dialog und Weltanschauungsfragen“, Dr. Jürgen Lohmayer, den Schülerinnen und Schülern der 8. Jahrgangsstufe (Gruppe B) am 21.7.2020 fachkundig Auskunft geben. Einige Videos veranschaulichten plastisch die Probleme, die mit diesen Gruppierungen verbunden sein können.

Auch die Teilklasse der 10E kam in den Genuss eines Kurzvortrags im Anschluss an die vorhergehende Infoveranstaltung in der Aula des JSG. Die anwesenden Schülerinnen ermunterte er, kritisch und wachsam zu sein. Die Schulen seien Orte, an denen selbstbewusste junge Menschen heranwachsen sollten, die diese manipulativen Prozesse durchschauen und selbstbestimmt zu leben lernen sollten.

Text und Bild: Claudia Patzer

verfasst von R.Keil am 22. Juli 2020 - 17:24