Bikeschool besucht die Mountainbike-Manufaktur "Bike Ahead Composites"

copyright@Johann-Schöner-Gymnasium Karlstadt

Der Ausflug zum Abschluss des Mountainbike-Kurses fand nach Veitshöchheim statt. Die Carbon-Manufaktur „Bike Ahead Composites“ öffnete dort ihre Tore und gewährte den Schülern und Herrn Folger einen Einblick in die Herstellung von High-End Carbonteilen für das Fahrrad. 

Die Tour durch den strömenden Regen hatte sich gelohnt: Gemeinsam mit Geschäftsführer Dipl.-Ing. Christian Gemperlein erkundeten sie gemeinsam die verschiedenen Schritte, die eine ultraleichte Carbon-Mountainbikefelge oder ein Lenker in ihrer Herstellung durchlaufen, von der Konstruktion am PC bis zum abschließenden Bruchtest am Prüfstand.

Als absoluten Höhepunkt des Firmenbesuchs duften die Biker gemeinsam mit Christian Gemperlein einen Mountainbike-Lenker selbst laminieren!  Er durchlief erfolgreich den Herstellungsprozess und ist mittlerweile in der Vitrine vor Herrn Folgers Zimmer ausgestellt. 

copyright@Johann-Schöner-Gymnasium Karlstadt
copyright@Johann-Schöner-Gymnasium Karlstadt
copyright@Johann-Schöner-Gymnasium Karlstadt
copyright@Johann-Schöner-Gymnasium Karlstadt
copyright@Johann-Schöner-Gymnasium Karlstadt
copyright@Johann-Schöner-Gymnasium Karlstadt
copyright@Johann-Schöner-Gymnasium Karlstadt
copyright@Johann-Schöner-Gymnasium Karlstadt
copyright@Johann-Schöner-Gymnasium Karlstadt