Vorlesewettbewerb der 6.Jgst. am JSG

copyright@Johann-Schöner-Gymnasium Karlstadt

Die besten Stories brauchen die besten Vorleser

 

Vorlesewettbewerb 2017 am JSG

Schulentscheid

 

Applaus, Applaus für Fenja Hass aus der Klasse 6c, die beim diesjährigen Vorlesewettbewerb des Börsenvereins des deutschen Buchhandels im Schulentscheid am JSG am 6.Dezember 2017 den 1. Platz erreichte. Sie setzte sich durch ausdrucksstarkes Vorlesen ihrer persönlich ausgewählten Lektüre (Suzanne Collins: Tribute von Panem) und durch herausragende Interpretation des unbekannten Textes (Salah Naoura: Matti und Sami und die drei größten Fehler des Universums) gegen die weiteren Teilnehmerinnen und Teilnehmer durch. Doch auch die anderen Klassensieger (Lea Fischer, Katharina Lehrmann(6a),  Julia Miller, Nico Wunderlich (6b),  Lisa Knehrler (6c), Kevin Gensch, Klara Netrval (6d) konnten mit ihren Textpassagen das Publikum und die Jury (Frau Merwald, Frau Rohner, Frau Ehehalt und Lara Diener – die Siegerin des Vorjahres) begeistern. Durch das Programm führte Frau Reinhart mit der Co-Moderatorin Marie Brunner aus der 6d. Diese verteilten am Ende der Veranstaltung die Urkunden und Buchpreise, welche von der Bücherecke Karlstadt gespendet wurden. Herzlichen Dank! Das Vorleseerlebnis stand auch bei diesem Wettbewerb im Vordergrund. Allen Schülerinnen und Schülern weiterhin viel Spaß am Lesen und der Schulsiegerin viel Erfolg beim Landkreisentscheid im Februar 2018!

 

OStRin Katja Reinhart

 

 

copyright@Johann-Schöner-Gymnasium Karlstadt