Luna Janas ist beste Vorleserin des Landkreises Mainspessart

In der nächsten Runde des Vorlesewettbewerbs konnte sich die Schulsiegerin des JSGs Luna Janas aus der Klasse 6a gegen zwölf weitere Bewerber aus dem Landkreis Main-Spessart durchsetzen. Der Wettbewerb fand in diesem Corona-Jahr nur virtuell statt. Alle Teilnehmer waren aufgefordert, ein 3-minütiges Video einzureichen, in dem sie ihr Buch zunächst kurz vorstellten, dann die Textstelle in den Zusammenhang einordneten, um sie dann vorzulesen.

Der fachkundigen Jury, die aus Vertretern aus Bildung und Kultur sowie einer Autorin aus der Region bestand, fiel „die Entscheidung schwer“, denn alle Beiträge überzeugten durch ein sehr hohes Niveau. Aber Luna konnte mit dem Vortrag ihrer Textstelle, die sie aus dem Buch „Der Sonne nach“ von Gabriele Clima ausgewählt und mit der Kamera aufgenommen hatte, überzeugen. Die bewegende Geschichte erzählt von zwei völlig verschiedenen Jungen – dem schwerstbehinderten Jungen Andy und dem Sozialfall Dario, die durch Zufall zusammenfinden, eine ungewöhnliche Freundschaft schließen und sich auf eine Reise der besonderen Art begeben.

Das JSG gratuliert zu diesem tollen Erfolg und wünscht Luna, die sich sehr über den Sieg freut, alles Gute bei der nächsten Runde des Vorlesewettbewerbs: dem Bezirksentscheid, bei dem der beste Vorleser oder die beste Vorleserin Nordbayerns gesucht wird.

(Ruth Römling, FL Deutsch und Sandra Hehn, Deutschlehrerin der Klasse 6a)

Pressemitteilung des Landkreises Mainspessart (ext. Link)

verfasst von R.Keil am 10. März 2021 - 18:08