Startschuss zum Projekt JSG Wein

Am 8. Oktober 2021 trafen wir, die Schüler des P-Seminars Biologie, uns im Weingut A. Keller in Eußenheim, um die diesjährige Weinlese als Projektstart zu begleiten, mit dem Ziel unseren eigenen Wein herzustellen und zu verkaufen. Dies wollen wir in einer Veranstaltung machen, bei dem wir den fertigen Wein und seine Entstehung vorstellen. 

Im P-Seminar stellen wir uns neuen Aufgaben, organisieren im Team das Projekt und am Ende soll es ein konkretes Projektergebnis geben. Wir übernehmen Verantwortung und lernen eigenständig als Gruppe zu arbeiten, Problemstellungen zu lösen und uns in neue Themenbereiche einzuarbeiten. 

Nach einer kurzen Führung durch das Weingut ging es direkt in den Weinberg, indem  

Winzermeister Ludwig Keller uns über die korrekte Art der Weinlese und die weiteren Schritte der Weinherstellung informierte. Es wurde die traditionelle Weinlese mit Tragebütte und Schere gezeigt, aber auch die moderne Weise mit einem Vollernter. Natürlich durfte eine kleine Kostprobe der Trauben nicht fehlen. Im Anschluss wurde uns im Weingut gezeigt, wie die Trauben weiterverarbeitet werden, um zu einem Wein zu reifen. Hierbei gibt es wichtige Dinge zu beachten, damit der Geschmack des Weins nicht verfälscht wird. Zum Abschluss des Tages durften wir frischen Traubensaft und Federweißen probieren. 

Wir werden im weiteren Verlauf des Jahres weitere Schritte begleiten, wie die Laubarbeit, die Vermarktung und zum Abschluss die Präsentation des fertigen Weines am Ende des Projektes. 

„Wir freuen uns auf viele Besuchern am Infotag und hoffen, dass wir viel Begeisterung für unser Projekt, bei dem wir mit ganzem Herzen dabei sind, wecken!“

Die Schüler des P-Seminars

verfasst von R.Keil am 25. November 2021 - 10:14