Unterfränkische Schulschachmeisterschaft

Mit drei Mannschaften traten wir auf der unterfränkischen Schulschachmeisterschaft in Aschaffenburg an. Bei den Mädchen spielten Katharina Lehrmann, Johanna Keller, Eva-Lu Hänscheid und Hannah Leibold. Sie haben in ihrer Wertungsklasse den zweiten Platz belegt.
Kayra Erek, Johann Schmitt, Fabian Schwarz, Oskar Mühleck und Julian Rüth traten in der ersten Mannschaft der Wettkampfklasse 4 (Jahrgang 2007 und jünger) an und belegten von zwölf Mannschaften den siebten Platz. Unsere zweite Mannschaft, Jonny Haller, Ursus Meidl, Anton Schüpfer, Philipp Schild und Maximilian Funk spielte ebenfalls mit großer Begeisterung.
Die beiden Jungenmannschaften errangen gute Ergebnisse. Sie haben noch viel Luft nach oben, da viele Schüler erst seit Beginn dieses Jahres mit dem Spiel begonnen haben und noch einige Jahre in der selben Altersklasse spielen können.

Text und Bilder: Christof Rösel

verfasst von R.Keil am 6. Februar 2020 - 14:52